27. März 2017

Die Buchtaufe von GIPFELTREFFEN wird geplant. Sie findet am 1. Juni auf dem URMIBERG statt.
Alle Infos dazu auf meiner Seite BUCHTAUFEN.
DANKE.

21. März 2017

Bald werden meine Kolumnen in der »Ostschweiz am Sonntag« UND in der »Zentralschweiz am Sonntag« erscheinen. Das ist für mich grossartig. Sooo viele LeserInnen! Hier meine März-Kolumne, für alle, die sie verpasst haben. Titel: »Über Liebe, Lärm und Licht«.

PDF Ostschweiz am Sonntag, 5. März 2017

 

16. März 2017

Frühling!!! Ich liebe diese Jahreszeit über alles. Mein Gemüt braucht einfach SONNE.

Zufällig habe ich erfahren, dass BLINDE viele meiner Bücher bereits als Hörbücher und in Blindenschrift bekommen können. Das finde ich grossartig. Man findet diese hier SBS. Ich habe an einer Lesung eine blinde Frau getroffen, die mir dies erzählt hat. Sie hört sich meine Bücher an. Schön.

Bald gehe ich wieder auf Lesetour, aber im Moment schreibe ich gerade fleissig an HEIDI HAPPY, dem vierten Teil meiner Serie SCHULE IST DOOF. Da geht es um Tiere. Also muss ich viel lernen. Ich war schon beim Tierarzt, auf dem Bauernhof, auf einem Pferdegestüt.

Bald erscheint ja schon mein neues Buch GIPFELTREFFEN. Die Buchvernissage wird vorbereitet. Sie wird diesmal ein Gipfeltreffen sein :-)

 

9. Februar 2017

Ich habe das Jahr wie immer fleissig angefangen und in meinem Büröli viel gearbeitet.
GIPFELTREFFEN ist jetzt im Lektorat. (erscheint im Mai)
TIM TABAK ist bei Frank Baumann. (erscheint im Juni)
Von meinem Arosa-Roman habe ich schon die erste Seite geschrieben. (erscheint im Mai 2018)

Diese Woche habe ich für HEIDI HAPPY ein kleines Praktikum in einer grossen Tierarztpraxis gemacht. (erscheint im November) Das war unvergesslich, lehrreich, spannend, manchmal auch gruselig oder rührend. Ich habe viel Stoff für eine neue Geschichte bekommen. Die Tierärzte haben meinen grossen Respekt. DANKE, dass ich euch über die Schultern schauen durfte!

Jetzt freue ich mich, dass ich wieder auf Lesetour gehen kann. Vielleicht sehen wir uns irgendwo?

 

1. Januar 2017

Ich wünsche allen ein frohes neues Jahr!


 

24. Dezember 2016

Das schönste Weihnachtsgeschenk für mich: DREI neue Verträge mit dem Wörterseh Verlag.
Es geht also weiter. 

Unser Jugendbuch ist in Woche 3 auf Platz 9.
Die Sara Super kämpft sich gut durch all die vielen Weihnachtsbücher. Das freut uns. Die Buchtaufe wird geplant. Infos folgen.

Mein wunderschönes Büro an der Herrengasse in Schwyz konnte ich für ein weiteres Jahr buchen. DANKE www.cr4.ch !!

Den URMIBERGROMAN, also Wandern ist doof 2, habe ich abgegeben.

Es läuft rund:-) 

 

16. Dezember 2016

Und noch eine weitere Woche freuen...

Aus der SCHWEIZER FAMILIE:

 

8. Dezember 2016

 

Die Freude ist riesig. DANKE.
Und es gibt auch erste Leserbilder...

30. November 2016

Vorgestern ist unser neues Jugendubch beim Verlag angeliefert worden: SARA SUPER - Schule ist doof 2.
Heute habe ich mein erstes Buch bekommen und ja, ich bin glücklich. Sehr glücklich.

Wichtiges Datum im Januar:
Die Buchtaufe von Sara Super - Schule ist doof 2 findet am Samstag, 28. Januar, 11.00 Uhr irgendwo in Zürich statt.
Genaueres folgt.

 

Wow, das war ja ein Monat... Meine ersten Schullesungen - und dann waren es gleich 25, fast alle im Kanton Luzern, aber einige auch in Lufingen ZH. Das war lustig, erlebnisreich, spannend. Am Ende hatte ich etwa 500 Wettbewerbs-Zettel, und diese habe ich jetzt verlost. Die Verlosung kann man auf den Facebook-Seiten Blanca Imboden, Wörterseh Verlag und Schule ist doof anschauen.
Das Buch für die ganze Schulklasse, 22 Stück, hat gewonnen: Emilie Keiser, Inwil LU.
Ich habe aber auch noch 5 Einzelexemplare verlost.

 

Der Dezember gehört nun ganz dem SCHREIBEN. Gerade arbeite ich am Happy-End meines Urmiberg-Romans.
Aber ans Arosa-Humorfestival werde ich natürlich nebenbei auch noch gehen. So viel Zeit muss sein :-)

 

4. November 2016

25 Schullesungen: Ein völlig neues Erlebnis. Es macht Freude, wie man sieht. Und ich lerne viel.

 

31. Oktober 2016

Heute war Preisverlosung. Viele Preise, die man beim Lesen unseres Jugendbuches SCHULE IST DOOF 1 gewinnen konnte.
Hier drei unserer Preisträg

FILM Live: Ziehung der Preise
 

30. Oktober 2016

Eine sehr intensive Zeit. Ich lese heute hier und morgen dort. Dazu schreibe ich viel und habe erstmals ein eigenes Büro in Schwyz, respektive bin Teil einer fantastischen Bürogemeinschaft geworden. www.cr4.ch
Genau das, wonach ich immer gesucht habe.

Wir sind beim absoluten Endspurt von SCHULE IST DOOF 2 - SARA SUPER.  Das schöne Buch erscheint am 1. Dezember.  


Ausserdem verlosen wir gerade die verschiedenen Wettbewerbspreise. Das ist spannend.
Auf der Facebook-Seite von SCHULE IST DOOF erfährt man immer das Neuste, sowie auf unserer Webseite www.schuleistdoof.ch 

Und im November gehe ich nun auf grosse SCHULREISE. 22 Schullesungen in 14 Tagen. Ich werde extrem viele Schüler treffen und freue mich auf die Begegnungen. Ich bin neugierig und werde genau so viele Fragen stellen, wie beantworten.

 

13. Oktober 2016

Es gibt solche und andere Bestsellerlisten. Diese hier betrifft dem Monat SEPTEMBER in der Schweiz und berücksichtigt nur Schweizer Verlage. Interessant. SCHWINGFEST auf Platz 5.

10. Oktober 2016

Die Zeit rennt und rennt. Ich bin wieder viel unterwegs. Heute hier, morgen dort.

Mir machen meine Lesungen Freude. Viel Freude. Vielleicht sehe ich Dich auch einmal irgendwo??

Ich bin jetzt Kolumnistin bei der OSTSCHWEIZ AM SONNTAG. Danke, für diese schöne Arbeit.

Und sonst? ICH SCHREIBE.
 

17. September 2016

So viele spannende Lesungen kündigen sich an. Diese hier zum Beispiel:

Und im November werde ich 20 (zwanzig) Lesungen in Schulen haben. Das wird spannend. Blanca back to school. 
Hoffentlich geht das gut, wenn mein Jugendbuch ausgerechnet SCHULE IST DOOF heisst.

Mein Buch SCHWINGFEST ist noch immer auf Platz 20 der Schweizer Bestsellerliste- immerhin.

Und ich schreibe, schreibe, schreibe.

Dazwischen mache ich meine Führungen in Brunnen im Swiss Knife Valley Visitor Center. Ich sage einfach im Victorinox-Museum, was nicht so ganz korrekt ist. Neulich hatte ich eine mehrsprachige Führung. Und es war trotzdem lustig. Darum habe ich dieses Foto bekommen.

22. August 2016

Heute im MIGROS MAGAZIN. Ein fröhliches Bilderpotpourri. DANKE!! Hat Spass gemacht.

8. August 2016

Man sagt, das Porträt in der Neuen Luzerner Zeitung mit dem schönen Foto von mir auf dem Urmiberg, habe ganz viele neue Besucher gebracht. Das freut mich sehr. Ist ja auch einer meiner Glücksorte. www.urmiberg.ch
DANKE, Neue Luzerner Zeitung.
Hier der Link zum Text mit kleinem Wandervorschlag. PDF

 

 
 

26. Juli 2016

Seit drei Jahren finde ich jedes Jahr meinen Namen in den Top Ten der Statistik der Bundesamtes für Kultur.
Auch dieses Jahr:

Das hat der Bote der Urschweiz herausgefunden. DANKE.  LINK
 
DANKE auch für ein schönes Porträt im LANDbote, Augustausgabe!
 
Auch Ex-Libris hat mir gerade eine Freude gemacht, weil es mich in so gute Gesellschaft hinein geführt hat:  LINK

16. Juli 2016

Nach ein paar Tagen in Italien bin ich erholt und unternehmungslustig heimgekommen.
Wer mich sucht: Ich bin oft auf dem Urmiberg. 
Noch geniesse ich ja ruhige Zeiten. Eine Art Ferien. 

 
Mein Buch SCHWINGFEST ist nach 11 Wochen noch immer in den Top Ten der Schweizer Bestsellerliste.
Das ist sehr erfreulich.

 

21. Juni 2016

BITTE lasst es endlich wirklich Sommer werden, dann kommt auch mein Roman WANDERN IST DOOF 2 wieder ins Rollen. Dafür müsste ich nämlich noch einige Wanderungen machen. Eine wichtige Wanderung davon habe ich immerhin schon mit Rita erleben dürfen:
Hinterbergen-Urmiberg.
Zum Nachwandern empfohlen.
 
Am Sonntag bin ich mit 12 Personen durch den Regen in Arosa gewandert und habe erzählt und vorgelesen, auch im Regen.
Hut ab, vor diesen Gästen, die so wetterfest und auch so aufmerksam und fröhlich waren.

Am Freitag bin ich in GRENCHEN mit dem Wörterseh Verlag. Interessiert? Ich würde mich freuen. LINK

13. Juni 2016

Ich las letzte Woche in Aarberg BE, in Oberägeri ZG und in Zug. Dazu durfte ich den Schwyzer SlowUp als Ehrenstarterin eröffnen. Es ist viel los bei mir und mein Leben ist herrlich spannend.
 
Kopf der Woche im Bote der Urschweiz. PDF

Seit vier Wochen ZWEI Bücher in der Bestsellerliste. DAS IST EIN GROSSARTIGES GLÜCKSGEFÜHL.
 
Wer mit mir wandern gehen möchte: Nächsten Sonntag in Arosa hätte man Gelegenheit dazu.  EINLADUNG
Ich würde mich freuen.

3. Juni 2016

Die Buchvernissage bei Stocker im Mythen Center war einfach absolut wunderbar und wird für mich unvergesslich bleiben. 150 Gäste kamen. Darunter auch Adi Laimbacher und Jeannette Burri-Arnold. Adi sagte, er ziehe seinen Kranz vor mir. Wer braucht da noch einen Literaturpreis? Alle Fotos gibt es hier: LINK

 
Beide Bücher sind noch immer in der Schweizer Bestsellerliste.  Das SCHWINGFEST auf Platz 2.
 

28. Mai 2016

Hier ein Video mit dem extrem sympathischen Moderator Andy Wolf. Für sein Portal TALK MIT durfte ich im Luzerner Hotel Schweizerhof mit ihm plaudern. Die Stimmung war locker. DANKE, Andy.

Hier das Video: LINK

Andy Wolf: LINK

25. Mai 2016

Heute kugle ich mich wieder fröhlich durch die Wohnung vor Freude. Rundungen können manchmal ganz praktisch sein...
Zwei Bücher in den Top Ten. Von so etwas hätte ich nie zu träumen gewagt. Das erlebe ich wohl auch nur einmal im Leben. JETZT. Also kugle ich mich...

18. Mai 2016

Heute im BOTE DER URSCHWEIZ ein Interview, das ein köstliches Fotoshooting zur Folge hatte. Ich durfte mit Adi und Philipp Laimbacher in die Schwingerhosen steigen. Unvergesslich! (Laimbachers)
LINK zum Interview. 
Fotos: Erhard Gick

17. Mai 2016

Heute war ich bei RADIO TOP in Winterthur zum Interview. DANKE. 

Noch viel mehr danke ich meinen LeserInnen. Schaut mal her, wie grossartig:
Ich bin sehr, sehr glücklich.

15. Mai 2016

Kommentare von LeserInnen zu meinem Roman SCHWINGFEST

»Also, das Buch ist durchgelesen, durchgelebt, durchgelitten, durch-was-auch-immer. Ich habe mich so amüsiert, bin so am Erzählstrang gehangen und habe das Buch richtiggehend durchgefeiert.
Früher, als ich als Kind las, bekam ich von der Handlung in Büchern (Karl May, Coopers Lederstrumpf, die Rote Zora etc.) jeweils rote Bäggli. Das ist diesmal auch geschehen. Ich hatte rote Bäggli von Bea, Benno, Sämi, Trix und all den anderen. Der böse Bösewicht und Profiteur, die Schwing-Feste, die planausheckenden Freundinnen, die masslosen Medien - einfach herrlich. Da hast Du ein super Buch hingelegt - Kompliment! Darf ich das, Dir ein Kompliment machen? Dir, der Bestsellerautorin? Item - es ist einfach umwerfend. Danke Dir.«

»Das Schwingfest ist Blanca pur, zum heulen schön , besonders der Schluss. Ich habe  heute Morgen noch schnell  den Schluss in mich reingezogen, herrlich, schluchz, schnüff!!!!«

»Nun habe ich das "Schwingfest" gelesen. Einfach super, unterhaltsam, witzig und manchmal auch ein Anstoss zum Nachdenken. Leider viel zu wenig Seiten. Freue mich schon auf dein nächstes Buch. Da muss ich wohl noch etwas Geduld haben... Katzenkacke. :-)«

11. Mai 2016

Heute im Radio Central. DANKE!   LINK

Heute im BLICK, nach einem unvergesslichen Fotoshooting :-) DANKE.   PDF
 
 
Sowas gabs noch nie: Ich bin mit zwei Büchern in der Bestsellerliste.
Da könnte ich mich echt kugeln vor Freude.
Es ist so schön zu sehen, dass ich jetzt wirklich eine LESERSCHAFT habe. 
DANKE!!!!!

3. Mai 2016

27. April 2016

Heute ist im Bote der Urschweiz eine Kolumne von mir erschienen. Macht halt Spass, das Schreiben. DANKE, Bote!  PDF
 
Grossartig: Heute ist in der wunderschönen Zeitschrift SCHWINGEN - DAS MAGAZIN ein grosser Beitrag über mich und meinen Roman SCHWINGFEST  erschienen. Was für eine Ehre!!! Ich freue mich riesig.  PDF

26. April 2016

Heute habe ich in HINDELBANK recherchiert. Ich durfte die Frauenstrafanstalt betreten - und wieder verlassen. Es war sehr spannend.
 
Heute habe ich auch die Werbung im WELTBILD-Katalog entdeckt. Sehr sehenswert! Danke!   
 

25. April 2016

Es sind immer sehr viele Menschen an einem Bucherfolg beteiligt. Hier kann ich euch mal einen zeigen.
Das ist mein Göttibueb Stefan Zimmermann. Er hat mir gesagt, wie ich ein Jugendbuch schreiben soll, mich inspiriert, mich beraten. 
DANKE, Stefan.
Er kann auch kochen, im Gegensatz zu mir...


Heute sind Frank Baumann und ich im TVO, dem Lokalfernsehen für die Ostschweiz.  LINK  (26.04.2016 eingeben)

18. April 2016

Es passiert gerade so viel. Alle möglichen Infos zu JOHNNY DEPP findet ihr unter BÜCHER.
Hier etwas besonders Erfreuliches:
Literaturkritik im RADIO 1. Voll geil!   LINK   
Christina Graf sagt: "Das Buch ist gelungen. Jeder Mosaikstein stimmt."
Sie meint: "Sehr, sehr witzig. Auch für Erwachsene lustig."
Und: "Hat Substanz. Spannender Plot mit interessanten Infos."

Wow, das tut gut.

Im Juni werde ich auf einer WANDERUNG in Arosa anzutreffen sein. Sollte die Wanderung nicht zu anstrengend und ich noch in der Lage dazu sein, werde ich erzählen und vorlesen. Infos dazu: WANDORAMA 
Literatur-Wanderung.
Details folgen im Mai.


Dazu plane ich mit IDEA REISEN eine KREUZFAHRT. Mit zwei Wanderungen und zwei Lesungen. Das Schiff ist der Hammer: DIADEMA
Die Kreuzfahrt ist ab 22. April 2017 geplant.
Literatur- und Wanderkreuzfahrt.
Details folgen im Mai.

Immer auf der Suche nach neuen Plätzen zum Schreiben, habe ich jetzt den URMIBERG entdeckt.
Er wird in einem nächsten Buch die Hauptrolle spielen.
Falls also die Sonne scheint und mich jemand sucht ...


6. April 2016

Ich bin grad auf Lesetour und erzähle überall von unserem Johnny Depp (Janser). Die Leute lieben ihn. Kein Wunder also, dass er noch eine dritte Runde auf dem Treppchen der Schweizer Bestsellerliste stehen darf. Wir sind glücklich.

30. März 2016

Neu Neu Neu
Buchvernissage »Johnny Depp - Schule ist doof 1«. Thalia BASEL, Mittwoch, 11. Mai, 19.30 Uhr!

Und wir lachen fröhlich weiter.

24. März 2016

Der fröhliche Medienmarathon hat sich mehr als gelohnt. Dazu haben mich meine Stammleser nicht hängen lassen: Viele haben das Buch gekauft, lesen es selber oder/und verschenken es weiter. DANKE! DANKE! DANKE!
Und so ist es jetzt passiert, das Wunder:

Und unser Kommentar:

16. März 2016

 

Es ist immer wieder aufs Neue ein kleines Wunder, wenn ein neues Buch erscheint. Jetzt ist mein erstes Jugendbuch da. Es ist wunderschön geworden. Mit gefallen die Bilder, die Skizzen, die Gestaltung, die Aufmachung, das Papier... Ich bin sehr glücklich und dankbar. Wir haben schon einen richtigen Medien-Marathon hinter uns, Johnny, Frank Baumann und ich. Aber im Trio macht das sogar Spass. Wir lachen viel. 
(Man beachte: Schweizer Familie, Schweizer Illustrierte, Glückspost, Tele 1, Radio 24, Radio Zürisee, Radio Südostschweiz, Bote der Urschweiz) 
Links zu Videos und PDF von Berichten findet ihr "vorzue" auf der Seite Bücher/Johnny Depp.
Das Leben ist aufregend.
Alle Infos zum Buch hier: HIER oder HIER oder HIER

Und natürlich schreibe ich fröhlich weiter...

10. Februar 2016

Inzwischen könnte ich schon mal ein paar Daten präsentieren.

Mein erstes Jugendbuch, unser erstes Jugendbuch, Johnny Depp - Schule ist doof 1, erscheint am 16. März 2016.
Mein Roman Schwingfest erscheint am 11. Mai 2016.
Die BUCHVERNISSAGE für den Roman Schwingfest wird am DI 31. Mai 2016 im Buchhaus Stocker im Mythen Center IBACH stattfinden.

Wenn Sie mehr über mein Jugendbuch erfahren wollen:
FACEBOOK
Und nach einer Weile natürlich hier: Schule ist doof

Es läuft viel im Hintergrund. Ich schreibe inzwischen fröhlich weiter.
 

16. Januar 2016

Wie ich jetzt sehe, habe ich euch in diesem Jahr von einer Neujahrsansprache verschont.
Gut so.
Ich wünsche euch auf jeden Fall das Allerbeste!
Uns allen.

Ich war im bezaubernden Malta, um an meinem SPOKEN ENGLISH zu arbeiten. Die Insel präsentierte sich sonnig und warm und wohltuend ruhig.
Ab sofort steht wieder das Schreiben im Vordergrund. Letzte Arbeiten an neuen Büchern nehmen mich in Beschlag.
Ich bin wirklich glücklich, dass ich jetzt ganz und gar angekommen bin in meinem neuen Beruf, dem der Schriftstellerin.
Im Anschluss ein Foto von Malta. Okay, ich gebs zu, ich habe dort auch geschrieben...

 

11. November 2015

Heute hatte ich ein Erlebnis, das mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat.
Ich stieg in Ibach aus dem Bus. Ein Zürcher Auto hielt an. Ich dachte, da wolle jemand nach dem Weg fragen. Aber die Frage lautete: "Sind Sie Blanca Imboden?" Die Freude zweier Frauen war gross,  dass sie einmal hierher kamen und mich prompt zufällig trafen. Sie kamen nämlich gerade von einem Ausflug auf den Stoos, auf den sie wegen meiner Bücher gereist waren.
Es gibt immer wieder nette Begegnungen.
DANKE, liebe Leserschaft.


22. Oktober 2015

Ich hatte in letzter Zeit wieder schöne, erfreuliche, bereichernde Lesungen, die viele gute Begegnungen mit meinen LeserInnen brachten. Mir tun die persönlichen Rückmeldungen sehr gut und manchmal ist es spannend, was man meine Bücher auslösen können.
Gerade hat mir eine Dame geschrieben, sie habe "Drei Frauen im Schnee" gelesen und nun beschlossen, ihr eigenes Weihnachtsfest nun völlig umzukrempeln. Sie bestellte für ihre ganze Familie "Drei Frauen im Schnee" als Pflichtlektüre.
Hoffentlich geht das gut. Ich wünsche es ihr von Herzen.
Ich kann mich auch daran erinnern, dass mir eine Frau einmal schrieb, meine Bücher hätten ihr die Kraft gegeben, sich von ihrem Mann zu trennen. Ui. Da habe ich mich dann schon gewundert.
Jeder findet wohl seine eigene Message zwischen den Zeilen...

Ich durfte wiedereinmal in eine Schule und mich dort mit Mädchen aus einer Talentklasse beschäftigen, die alle selber schreiben. Meine Aufgabe war das Motivieren und ich solle mich als Vorbild präsentieren. Ich habe also ein wenig von meinen Anfängen als Autorin erzählt, als ich z.B. als Primarschülerin Fortsetzungsromane in Schulhefte schrieb, und ich konnte ihnen diese Hefte auch zeigen...
Schön, dass heute auch Begabte gefördert werden. Das war früher anders.
 

Ansonsten schreibe ich wacker an diversen Projekten, die noch nicht alle spruchreif sind.

Daneben lerne ich Englisch. Ich habe jetzt eine Lehrerin auf Skype, Stacy aus Dallas, die gerade in Budapest lebt. Die Welt ist klein, so klein, dass man sie sich ins eigene Wohnzimmer holen kann. Verrückt. Und grossartig.
Irgendwann soll ich ja in "meinem Museum" auch englischsprachige Führungen machen können...


1. September 2015

Heute müssen wir uns leider vom Sommer verabschieden. Dauerregen hat eingesetzt und die Hitzetage haben jetzt wohl ein Ende.
Das macht mich ein wenig melancholisch.
Aber ich bin voll von wunderbaren Erinnerungen an traumhaft schöne Sommertage im Juli und August. 

 

Bild oben: Glattalp, morgens um 9 Uhr.
Bild unten: Stoos - what else... Der bezaubernde Gratweg vom Klingenstock zum Fronalpstock.

Mein Buch MATTERHÖRNER war 17 Wochen in der Schweizer Bestsellerliste, davon 12 Wochen in den Top Ten.
Mein neues Buch SCHWINGFEST kommt sehr gut voran. Seite für Seite.

Die Zeit der Lesungen beginnt wieder und ich freue mich drauf!!!
Die Liste mit den Lesungen finden Sie unter LESUNGEN.

 

6. August 2014

Was für ein Sommer!!! Ich bin begeistert. Es ist heiss und sonnig.
Wie sollte ich da am Schreibtisch sitzen?
Gerade habe ich schöne Tage im Wallis verbracht. Die Erstaugustansprache in meinem Heimatort Ausserberg VS (Foto) war ein guter Grund dafür.

Trotzdem: Der Schwingerroman kommt voran. Langsam.
Und die Matterhörner sind in der 14. Woche in der Schweizer Bestsellerliste.
Alles im grünen Bereich.
Ich darf also wandern gehen. Heute war ich auf dem Niederbauen, morgen gehe ich auf den Klingenstock. 
Ich liebe den Sommer!
 



14. Juli 2015

Doch, doch, mir ist durchaus bewusst, dass heute ein ganz besonderer Tag ist. Das Matterhorn-Erstbesteigungs-Jubiläum!!! Man hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass ich doch heute verkünden könnte, was meine Romanfiguren an diesem Jubiläumstag denn nun wirklich entschieden hätten. Oh, was für eine gute Idee. Ich hätte so eine Art Bonus-Kapitel schreiben können und dann heute veröffentlichen. Aber ich habe einfach keine Zeit.
Ich habe heute ein Buchprojekt an meinen Verlag übergeben. Sozusagen "fertig". Nein, nicht meinen Schwingerroman. Der braucht noch sehr viel Zeit. Überhaupt keinen Roman. Ja, auch ich habe eben so meine kleinen Geheimnisse.

In den ersten Julitagen habe mit meinem Hans herrliche Ferien in Italien verbracht.

Also bin ich jetzt wieder vollgetankt mit Energie. Diese setze ich ein für meine grossen Leidenschaften: Schreiben, wandern, reisen.

Bald verbringe ich ein paar Tage in Ausserberg. Zum fröhlichen Wandern und für meine Erstaugustansprache.
1. August, Dorfplatz, Ausserberg VS, 20 Uhr.

 

Mein Buch MATTERHÖRNER hält sich seit 11 Wochen in den Top Ten der Schweizer Bestsellerliste. Das freut mich sehr. Das motiviert. DANKE. Jetzt ist das Buch gerade auf Platz 10.

Natürlich arbeite ich jetzt an meinem Roman mit dem Titel SCHWINGFEST. Am Sonntag habe ich mir beim Recherchieren fast einen Sonnenstich geholt. Das Schwingfest auf der Rigi war traumhaft schön und spannend und heiss...


27. Juni 2015

Geschafft!
Ich bin ins Ziel gekommen. Nach uns kam keiner mehr, ausser dem Besenwagen und dem Krankenwagen, die uns ständig gefolgt sind.
Der Lauerzerseelauf war ein unvergessliches Erlebnis. Hier die letzte Kolumne: PDF
Ach so -- meine Zeit -- 1 Stunde und 28 Minuten -- für 10 Kilometer :-))
Ja, gell, das kann man noch verbessern?!? Vielleicht im nächsten Jahr.

 

Link zur TV-Sendnung Live-Style, Tele Züri, mit Patricia Boser.  


23. Juni 2015

Heute war Patricia Boser mit ihrem grossen Team von Life-Style (Tele Züri) bei mir. Wir waren auf dem Stoos, aber auch in meiner winzigen Wohnung. Die Sendung kommt am Freitag, während ich um den Lauerzersee renne...

Das hier könnte dann der LINK zur Sendung sein.

 

Die neue Bestsellerliste. Jetzt bin ich die ACHT.
8 - 4 - 7 - 8 - 7 - 4 - 6 - 8
Wir dürfen also noch eine Runde weiterfeiern :-)



20. Juni 2015

Ich habe jetzt eine neue Homepage. Sie ist einfach und bescheiden, wie die letzte schon, aber sie funktioniert, sie passt zu mir und ich kann sie gut selber betreuen. Dazu ist sie jetzt auch responsive, also zeitgemäss. Sie lässt mir viele Freiheiten. Ich danke der Firma MARKTKREISEL, mit Markus Fässler, für die gute Zusammenarbeit.

Ausserdem habe ich alles auf MAC umgestellt. Ich habe einen coolen Computerfachmann an meiner Seite: Roger Schönenberger von MYTHEN INFORMATIK. Danke!

Ist es ein Zufall, das beide auch Musiker sind? Nein.

Meine schönen Porträtbilder auf den ersten drei Seiten hat übrigens Laura Vercellone gemacht. Sie ist extrem gut. Meine herzlichste Weiterempfehlung!



19. Juni 2015

Ich trainiere seit Wochen mit dem Meli-Laufsport-Team für den Lauerzerseelauf. ZEHN KILOMETER.
Und das, als absolute Lauf-Anfängerin. Alle zwei Wochen erscheint eine Kolumne über mein Training im Bote der Urschweiz.
Hier in GELB die ganze Trainingsgruppe, bevor wir erstmals gemeinsam den Lauerzersee umrundet haben.

Ich stehe vorne, in der Mitte, (die etwas Breitere). Beim Laufen bin ich aber ganz hinten. Auf der Rangliste auch.
Meine Laufkolumnen:

Lauf 1     Lauf 2     Lauf 3     Lauf 4     Lauf 5     Lauf 6     Lauf 7     Lauf 8 


7. Juni 2015

Die Buchtaufe in Zermatt war eine gute Gelegenheit, wiedereinmal ein wunderschönes Wochenende am Fusse des Matterhorns zu verbringen. Heiss und sonnig wars. Mit Frank Baumann, Walter Keller, Bildern von Amanda und Weinen von meiner Namensvettern Blanca Imboden-Mounir. DANKE.


1. Juni 2015

Ab heute bin ich Schriftstellerin. Klingt gut. Ich lebe vom Schreiben. Es kommt mir allerdings schon auch so vor, als müsste ich jetzt plötzlich ohne Netz auf dem Hochseil tanzen. Der Abschied von meinem Seilbähnli-Job tat auch ein wenig weh. Ich hatte schliesslich eine gute Zeit, da oben auf dem Stoos. Aber ich werde mich immer auf dem Stoos zu Hause fühlen.

Hier das letzte Foto, dass ich an der Seilbahnstation gemacht habe. Es sagt mehr als tausend Worte:


21. Mai 2015

Wir feiern ohne Ende. Ich bin sehr, sehr glücklich und danke meiner Leserschaft!



7. Mai 2015

Die Buchtaufe von «Matterhörner» war ein schönes, gelungenes Fest, mit 140 Besuchern, im Buchhaus Stocker im Mythen Center Ibach!