heimelig

Das Buch ist am 28. Mai 2019 auf Platz 2 in die Schweizer Bestsellerliste eingezogen. In der dritten Woche erreichte es PLATZ EINS!

 

«In Blanca Imbodens Altersheim-Roman wird gelacht und geliebt, gelebt und gestorben. Die Autorin beschreibt liebevoll das Zusammenleben von alten Menschen, hat genau beobachtet und recherchiert und erzählt neben viel Traurigem auch eine sehr fröhliche und durch und durch lebensbejahende Geschichte, die Mut macht, auch mal gegen den Strom zu schwimmen.»


27. Juli 2019

Die GLÜCKSPOST berichtet über eine glückliche Buchautorin - und heimelig.

 

20. Juni 2019

Mein Auftritt bei TVO in St. Gallen: LINK

Und noch mehr Freude: 20 000 LeserInnen haben abgestimmt, auf der Suche von OrellFuessli nach den 50 beliebtesten Büchern der Schweiz.
Und ich habe PLATZ ZWEI bei den Schweizer Autoren bekommen, für WANDERN IST DOOF. 
Unglaublich, aber wahr!

 

Ich bin unglaublich dankbar, dankbar, dankbar.

 

13. Juni 2019

Mein allerallerallerster PLATZ EINS! WAHNSINN! 
Danke allen, die an diesem Erfolg beteiligt sind!

 

7. Juni 2019

Und wieder Platz 2 :-)

Die Aufnahmen mit Glanz&Gloria haben uns Spass gemacht.

Hier der LINK dazu.

Es ist viel los. Daneben packe ich Umzugskisten... 


30. Mai 2019

Phu, es passiert so viel. 

Danke, Bote der UrschweizSchweizer FamilieRadio CentralBlickAarauerZeitungNidwaldner Blitz.
Machnmal bin ich überall und weiss selber nicht mehr, wo ich bin.

Die nächsten drei Samstage bin ich hier:

Ich freue mich über jedes Hallo!

In der Schweizer FamilieNr 22 kann man lesen, wie ein Interview aussieht, wenn die Journalistin das Buch gelesen hat und sich vorbereitet hat. Es ist immer wieder grossartig, mit Angela Lembo zu arbeiten.  LINK

Sogar der BLICKhat über mich berichtet. DANKE. LINK

Danke fürs Blitzen, Regula Aeppli!

DANKE für alles und alle!


28. Mai 2019

Das Buch ist auf Platz 2 in die Bestsellerliste eingezogen. Schöööön.

24. Mai 2019

Das Buch wurde gestern in Lachen beim Wörterseh Verlag fröhlich getauft und gefeiert. 

20. Mai 2019

DANKE, für die schöne Buchbesprechung, lieber Arno Renggli, liebe LUZERNER ZEITUNG!

Der Link zum Artikel HIER


16. April 2019

Was bin ich nervös! Wir zählen die Stunden, genau so wie die Vorbestellungen. Ich freue mich. Und ich hoffe, dass Vorfreude nicht die schönste Freude sein wird...

Da die Buchvernissage schon ausgebucht ist, hier noch ein zusätzlicher Termin, der fast eine Buchvernissage ist, nur besser.

Schon schreibt eine Zeitung über mein Buch. Allerdings stammen die Infos nur aus Pressemitteilungen.
Trotzdem: Danke, Aarauer Zeitung.
Und nein, ICH bin nicht die muntere Witwe. Damit ist Nelly gemeint. Obwohl ich wohl auch irgendwie eine bin.

Danke, Glückspost, für die schöne - sehr persönliche - Seite. PDF folgt.


dd